stilisierter Apfel auf grünem Grund
  • einfache Möglichkeit per QRCode, regelmäßige oder einmalige Spenden über die eigene Banking-App in die Wege zu leiten (Anfrage girocode läuft)
  • Veranstaltungen vor Ort mit Tombola, Verkauf & Verköstigung o.ä.
  • Verlosung von gesponserten oder selbst produzierten Produkten rund um den Garten
  • Jungpflanzenverkauf (z.B. einmal monatlich während der Saison)
  • Vermarktung von Honig aus dem Gemeinschaftsgarten (in Kooperation mit dem Imkerverein, eigene Etiketten)
  • Markt- und Infostand im Dorf zu besonderen Gelegenheiten wie z.B. auf dem Dorffest, Pfarrfest o.ä.
  • kl. Verkaufsstand / Marktstand vor Ort im Eingangsbereich (zunächst nur bei öffentlichen Veranstaltungen im Garten —> später möglicherweise regelmäßig)
  • Merchandising (im kleinen Rahmen, z.B. T-Shirts, Stofftaschen, Base-Caps, Aufkleber)
  • Kooperation mit Restaurants (z.B. besondere Kräutermischung o. Wildkräutersalat, essbare Blüten)
  • Tauschbörse für Gartengeräte, Stauden, Sämereien
  • Nutzungsgebühren für den Gartenraum für die Veranstaltung von Workshops, Vorträgen, Führungen und Seminaren
  • Vermarktung eigener Bildbände (z.B. Rezeptsammlung, Dokumentation von umfangreicheren Gartenprojekten)
  • Spendenbox vor Ort
  • Nutzung weiterer gängiger Methoden der Finanzierung ;-)
    • Kaffee und Kuchen
    • Waffelverkauf