Folgende Regeln und Richtlinen sollen allen Beteiligten (Bauhelfern, Handwerkern und Mit-Gärtnern) Sicherheit geben und für ein gemeinsames Verständnis sorgen. 

Wir nehmen die aktuelle Situation und unsere Verantwortung ernst.

des Wettringen Selbst Bewusst e.V.

in der Entwurfsfassung vom 23.05.2019

Hier gibt es Infos zu einigen der Initiatoren, Ideengebern und Mitwirkenden des Projekts Gemeinschaftsgarten, dass vom Verein Wettringen-Selbst-Bewusst e.V. aus der Taufe gehoben wurde. 

Hier findet ihr eine Sammlung der oft gestellten Fragen:

Ist die Übernahme einer Beetfläche für den teilnehmenden Gärtner tatsächlich kostenlos?
Ja, das ist richtig: es entstehen dem Teilnehmer keine Kosten für die übernommene Fläche.

Wer übernimmt die laufenden Kosten (Pacht, Strom, Wasser, Abwasser, Müllgebühren)?
Der Verein Wettringen-Selbst-Bewusst e.V. trägt die laufenden Kosten, wobei er zunächst anteilig von der Gemeinde Wettringen unterstützt wird.

Ich möchte das Projekt finanziell unterstützen, kann ich eine absetzbare Spende leisten?
Sehr gerne - wir freuen uns über jede Unterstützung. Bitte schreibe uns eine Email.

Habt ihr einen Newsletter, zu dem ich mich anmelden kann?
Wenn du uns eine Email an diese Adresse sendest, nehmen wir dich gerne in unsere Email-Liste auf -> hier kannst du z.B. Terminerinnerungen und die wichtigsten Neuigkeiten bekommen.

 

Die folgenden Regeln wurden bisher miteinander abgestimmt -
sie sollen für alle Gartenteilnehmer und auch für Besucher gleichermaßen gelten.