stilisierter Apfel auf grünem Grund

Für die Anlage des Gemeinschaftsgartens hat der Verein Wettringen-Sebst-Bewusst e.V. im vergangenen Jahr den Klimaschutzpreis erhalten, den die Gemeinde Wettringen gemeinsam mit dem Energieunternehmen Westenergie verliehen hat.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr von Westenergie und seinen Partnerkommunen die Klimaschutzpreise in 295 teilnehmenden Gemeinden aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz ausgezeichnet - und unser Gemeinschaftsgarten-Projekt gehört zu den drei Finalisten, unter denen Westenergie nun das beste Klimaschutzprojekt, den Klimahelden 2020, ermitteln möchte.

Unter Facebook kann dazu öffentlich abgestimmt werden, indem man seinem Projekt sein "Like" gibt. Das Projekt, das die meisten Stimmen auf sich vereint, gewinnt. Als Preisgeld gibt es dann nochmal 1.000 Euro - ein toller Beitrag für unsere zukünftigen Ideen und Projekte.

Von Montag, 22. Februar, bis Mittwoch, 24. Februar 2021, stellt das Energieunternehmen die drei Finalisten auf www.facebook.com/Westenergie vor.

 

Wir zählen auf eure Stimme - und bitte weitersagen und teilen!