stilisierter Apfel auf grünem Grund

interkulturell - generationsübergreifend - barrierearm - nachhaltig - vielfältig

Die parkähnliche Anlage des Gemeinschaftsgartens Wettringen lädt Besucher zum Entdecken, Entspannen und Verweilen ein. Hier wird gemeinschaftliches Gärtnern für jung und alt geboten, wobei Wert auf ökologischen Anbau gelegt wird, um gesunde Lebensmittel zu erhalten und zugleich Umwelt und Natur in der direkten Umgebung zu fördern. Wissen und alte Kulturtechniken und Fertigkeiten werden weitergegeben, Neulingen wird jede Menge Information und Hilfestellung an die Hand gegeben. 

Neben individuellen Beeten der Teilnehmer und gemeinschaftlich genutzten Pflanzflächen finden sich hier auch ein Bienenlehrstand, an dem Imker ausgebildet werden, eine Streuobstwiese, Regenwassernutzung, eigene Kompostierung und die große Remise, in der sowohl eine kleine Küche und behindertengerechtes WC sowie ein Gruppenraum und ein Geräteraum untergebracht sind.

Schulen, Kindergärten, Jugendgruppen und sozialen Einrichtungen wird hier zudem der Raum geboten, sich im Garten ‚auszuprobieren‘ und Projekte zu realisieren, die in Eigenregie schwierig umzusetzen sind. Außerdem können hier Kurse und Workshops rund um den Garten abgehalten werden.

Wir laden Radgruppen ein, bei uns Station zu machen und bieten Führungen an, wenn Sie mehr über unser Gartenprojekt erfahren wollen.
Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zu uns auf.